Datenschutzerklärung zum „9. Internationalen Schach-Senioren-Cup 2020“

 

1. Verantwortlicher (Veranstalter)

Gemeinde Bad Wiessee, Sanktjohanserstr. 12, 83707 Bad Wiessee

Ausrichter: Hotel Gasthof Zur Post Bad Wiessee, in Zusammenarbeit mit der Tegernseer Tal Tourismus GmbH

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Herr Florian Kausch, datenschutz@tegernsee.com. Bei Fragen können Sie wahlweise auch den Turnierdirektor Wolfgang Fiedler kontaktieren.

3. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden für die Durchführung des Turniers „9. Internationaler Schach-Senioren-Cup“ sowie zur Zuordnung der Teilnehmer zu Wertungszahlen des Deutschen Schachbundes (DSB) und des Weltschachbundes (FIDE) verarbeitet.

4. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Konkrete Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind die Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), insb. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Vertragserfüllung), Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung), darüber hinaus Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse) und die ergänzenden Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Wegen der offiziellen Akkreditierung des Turniers, zum Zwecke der Erfassung und Pflege sowie Veröffentlichung der Ranglisten und wegen des öffentlichen Interesses an der entsprechenden Berichterstattung ist die Teilnahme des Turniers nur möglich, wenn der Teilnehmer der Übermittlung seiner Daten an die in Ziffer 7 genannten Empfänger zustimmt. Eine Pflicht zur Einwilligung besteht nicht, jedoch kann bei verweigerter Einwilligung keine Teilnahme stattfinden.

5. Arten der Nutzung

  • Für die Abwicklung der Startgeldzahlung werden die Daten durch den Ausrichter gespeichert und auf Verlangen auch der Tegernseer Tal Tourismus GmbH zugänglich gemacht.
  • Während des Turniers werden die personenbezogenen Daten ferner in Aushängen und auf Tischkarten dargestellt. Dies geschieht zur Durchführung des Turniers und zur Information von Teilnehmern und Zuschauern.
  • Die Daten werden in der Turniersoftware Swiss-Manager © by Heinz Herzog gespeichert, an den Betreiber der Turnierergebnisseite www.chess-results.com Heinz Herzog nach Wien, Österreich übermittelt und dort auf unbestimmte Zeit veröffentlicht. Diese Veröffentlichung enthält Vorname, Name, Verein, Geburtsjahr, FIDE-ID und Ratings des Teilnehmers. Heinz Herzog verfügt über eigene Datenschutzbestimmungen, die über die angegebene Webseite aufrufbar sind.
  • Darüber hinaus werden personenbezogene Daten in Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Veranstaltung an den DSB übermittelt und auf den Internetseiten des Verbandes veröffentlicht sowie in Auftritten des Verbandes in den sozialen Medien verwendet sowie an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt. Diese Veröffentlichung enthält Vorname, Name, Verein, Geburtsjahr, FIDE-ID und Ratings des Teilnehmers. Der DSB verfügt über eigene Datenschutzbestimmungen, die über seine Webseite aufrufbar sind.
  • Darüber hinaus werden personenbezogene Daten einschließlich der Turnierergebnisse an den Deutschen Schachbund zur DWZ-Auswertung und an den Weltschachbund FIDE zur ELO-Auswertung übermittelt. Die entsprechenden Ergebnisse werden personenbezogen auf den Webseiten des Deutschen Schachbundes (www.schachbund.de), auf den Webseiten der Tegernseer Tal Tourismus GmbH unter www.schach-tegernsee.com und auf den Webseiten des Weltschachbundes FIDE (www.fide.com) veröffentlicht.
  • Ferner gestatten wir Dritten die Presseberichterstattung über das Turnier. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich etwaiger Photographien und Filmbeiträge der Teilnehmer im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Verantwortlichen veröffentlicht. Der Teilnehmer erhält hierfür keine gesonderte Vergütung und stimmt dieser Veröffentlichung zu.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Heinz Herzog, Johann Teufelgasse 39-47/7/9, 1230 Wien, Österreich

Deutscher Schachbund (DSB), Geschäftsstelle Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus I, 14053 Berlin

Weltschachverband FIDE, Lausanne, Schweiz

7. Dauer der Verarbeitung, Löschung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von 3 bis zu 30 Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus der Abgabenordnung. Die Speicherfristen betragen danach regelmäßig 10 Jahre.

Soweit Daten mit Einwilligung des Nutzers an Dritte übermittelt wurden, richten sich die Dauer der Verarbeitung und der Zeitpunkt der Löschung nach den jeweils geltenden Regelungen des Empfängers.

8. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch sowie das Bestehen eines Beschwerderechts und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen  Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihr Widerruf hat allerdings zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Sitzes wenden.

9. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Soweit Daten mit ihrer Einwilligung an Dritte übermittelt wurden, richten Sie Ihren Widerspruch bitte an die jeweils angegebene Adresse des Empfängers. Ferner können Sie Ihre Einwilligung zur Übermittlung der Daten an die angegebenen Dritten jederzeit formlos widerrufen. Der Widerruf hat Wirkung nur für die Zukunft. Ihren Widerspruch/Widerruf können Sie formlos an unsere oben genannte Adresse richten.

10. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für unseren Sitz sowie unsere Gäste mit üblichem Aufenthaltsort oder Arbeitsplatz innerhalb der Bundesrepublik Deutschland zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Postfach 606

D-91511 Ansbach

(Stand: Mai 2019)

 

 

Pivacy Policy for the “23rd International Bavarian Chess Open Tegernsee” 

1. Responsible Controller (Tournament Host)

Tegernseer Tal Tourismus GmbH, Hauptstr. 2, 83684 Tegernsee, Germany, +49-8022-927380

2. Contact Details for the Data Protection Officer

Mr Florian Kausch, datenschutz@tegernsee.com. Alternatively, you may direct any questions to Tournament Director Sebastian Siebrecht.

3. Purposes of Personal Data Processing

Participants’ personally identifiable information (personal data) is processed for the purposes of conducting the “23rd International Bavarian Chess Open Tegernsee” (OIBS) and pairing participants’ ratings with evaluation numbers by the German Chess Federation (Deutscher Schachbund DSB) and by the World Chess Federation (FIDE).

4. Legal Basis for Data Processing

We process your personal data in accordance with relevant data protection regulations by the EU General Data Protection Regulation (GDPR), the German Federal Data Protection Act (Bundesdatenschutzgesetz BDSG) as well as all other applicable legislation.

Concrete legal basis for personal data processing are the regulations of the General Data Protection Regulation (GDPR), particularly Art. 6 Para. 1 lit. b) GDPR (contractual performance), Art. 6 Para. 1 lit. a) GDPR (consent), furthermore Art. 6 Para. 1 lit. f) GDPR (legitimate interest) and complementary regulations by the Federal Data Protection Act (BDSG).

Due to official tournament accreditation, for the purpose of compilation, maintenance and publication of ranking lists and to accommodate public interest in respective news coverage, tournament participation is only possible if the participant consents to transmission of their data to the recipient stated in Section 7. Consent is not compulsory; its withholding however makes participation impossible.

5. Types of Data Use

  • For the administration of participation fees, the treasurer stores data and makes it accessible to cash auditors in the context of cash stock taking.
  • During the tournament, personal data is displayed on public notices and on place cards in order to facilitate the running of the tournament and to provide information to participants and their audience.
  • Data is stored within the tournament software “Swiss-Manager ©” by Heinz Herzog. From there, it is transferred to the host of the tournament results page www.chess-results.com, Heinz Herzog in Vienna, Austria, where it is published for an indeterminate timespan. This publication includes a participant’s first name, surname, club, year of birth, FIDE ID and ratings. Heinz Herzog commands over his own privacy policy, accessible via the abovementioned website.
  • Moreover, in the process of tournament coverage, private data is transferred to the German Chess Federation and published on its Internet pages as well as on its social media platforms and transmitted to local, regional and transregional print media. These publications include a participant’s first name, surname, club, year of birth, FIDE ID and ratings. The German Chess Federation commands over its own privacy policy, accessible via its website.
  • Beyond this, personal data including tournament results is transmitted to the German Chess Federation for rating purposes and to the World Chess Federation FIDE for its Elo rating. Respective results are published in personally identifiable format on the web pages of the German Chess Federation (www.schachbund.de), on the web pages of the Tegernseer Tal Tourismus GmbH at www.schach-tegernsee.com and on the web pages of the World Chess Federation FIDE (www.fide.com).
  • Finally, we permit tournament media coverage to third parties. This entails the publication of personal data, possibly including photos and video footage of participants for the purpose of sports reporting. Participants do not receive separate remuneration for such publications and agree.

6. Recipients or Recipient Categories for Personal Data

Heinz Herzog, Johann Teufelgasse 39-47/7/9, 1230 Vienna, Austria

German Chess Federation (DSB), Geschäftsstelle Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus I, 14053 Berlin, Germany

World Chess Federation FIDE, Lausanne, Switzerland

7. Duration of Processing, Erasure

We delete your personal data as soon as it becomes obsolete for the above-mentioned purposes. It may occur that personal data is stored for the amount of time during which legal claims may be asserted towards us (statute period of limitation of 3 to 30 years). Moreover, we store your personal data inasmuch as we are legally obliged to do so. Such obligation to produce proof and preserve records arise from general fiscal law, among other things. Storage obligation routinely amounts to 10 years.

As far as data is transmitted to third parties with participant consent, the duration of processing and the moment of erasure depend on regulations applicable to the receiver.

8. Your Data Protection Rights

You have the right,

  • according to Art. 15 GDPR, to request information about personal data processed by us. In particular, you may request information about the purposes and category of data collection, the categories of recipients to whom your data was or is revealed, the planned storage period, the existence of a right to rectification, erasure, restriction of processing or to objection as well as the existence of a right of complaint and, if needed, relevant information regarding details;
  • according to Art. 16 GDPR, to request immediate rectification of inaccurate data or the completion of your personal data stored by us;
  • according to Art. 17 GDPR, to request the erasure of your personal data stored by us, unless the data processing is necessary for the exercise of the right of freedom of expression and information, for compliance with a legal obligation, for reasons of public interest or for the establishment, exercise or defence of legal claims;
  • according to Art. 18 GDPR, to request the restriction of processing of your personal data in the event that you should contest their accuracy, that the processing should be unlawful although you oppose erasure, that we do no longer need the data although you require it for the establishment, exercise or defence of legal claims or that you have objected to processing pursuant to Art. 21 GDPR;
  • according to Art. 20 GDPR, to request receipt of your personal data provided to us in a structured, commonly used and machine-readable format or its transmission to another controller;
  • according to Art. 7 Para. 3 GDPR, to withdraw your previously given consent at any point in time. The withdrawal of consent shall not affect the lawfulness of processing based on consent before its withdrawal. In consequence of your withdrawal, we are obliged to desists from future data processing based on this prior consent and
  • according to Art. 77 GDPR, to lodge a complaint with a supervisory authority. In most cases, this would be the supervisory authority of your habitual residence or our location.

9. Right to Object

You have the right to object to the processing of your personal data for the purposes of direct marketing. If we process your personal data for the defence of lawful interests, you may object to such processing on grounds relating to your particular situation which oppose data processing. In the event that data is transmitted to third parties with your consent, please direct your objection to the respective recipient’s address. Moreover, you may always informally withdraw your consent to the transmission of data to the stated third parties. The objection only applies for future processing. You may direct your objection/withdrawal of consent informally to our abovementioned address.

10. Right of Complaint

You have the right to lodge a complaint with the abovementioned data protection officer or with a data protection authority. The applicable supervisory authority for our location and for guests with habitual residence or place of work within the Federal Republic of German is:

Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

PO Box 606

D-91511 Ansbach

Germany

(updated in May 2019)